VITA

Peter Paul Lorenz
Fotograf
Beleuchtungsmeister

geb. 1967, lebt und arbeitet in Dresden / Leipzig

Peter Lorenz arbeitet seit 2016 als Beleuchtungsmeister am Staatsschauspiel Dresden. Aufgewachsen in Schwerin (Mecklenburg), ist er seit 1994 als Beleuchtungsmeister und Lichtdesigner deutschlandweit an Theatern tätig, u.a. in Stuttgart, Berlin, Bielefeld und Dresden, wo er die Arbeit vieler namhafter Regisseure, Choreografen und Bühnenbildner in eine sehr detailreiche Lichtsprache und akzentuierte Ausleuchtung übersetzt.

Parallel zum Lichtdesign am Theater arbeitet Peter Paul Lorenz schon immer mit Fotografie und baut hier sein technisches, inhaltliches und ästhetisches Wissen stetig weiter aus. Lorenz war im Fotolabor tätig und als Fotograf für die Mitteldeutsche Zeitung und das Magazin Halle anders aktiv. Zudem absolvierte er eine Weiterbildung zum Reprografen bei der Druckerei Neues Deutschland und zum Fotodesigner analog-digital an der Chicocihan Academy in Berlin. Um umfangreiche Fotografie-Langzeitprojekte zu initiieren, nahm er am Mentoring-Programm bei Kristin Dittrich an der shift school for photography in Dresden teil.

Peter Paul Lorenz stellt seit 2016 im Atelier im Tapetenwerk Leipzig sowie deutschlandweit aus und ist in privaten Sammlungen vertreten. Der Katalog BLAU : PAUSE ist in internationalen Fotografie-Bibliotheken zu finden.